Jugendfeuerwehr

Am 28. Mai 1981 wurde erstmals in festlichem Rahmen die Gründung einer Jugendfeuerwehr gefeiert, der sich 26 „Feuerwehrbuben“ anschlossen und die von Engelbert Süss, dem ersten Jugendwart, betreut wurde. Heute besteht die Oberjosbach Jugendfeuerwehr aus 17 Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 16 Jahren, die sich jeden Freitag um 18.30 Uhr am Feuerwehrhaus treffen.

Dort werden die Jugendlichen auf die Arbeit der Feuerwehr vorbereitet und aktive Jugendarbeit geleistet. So sieht der Dienstplan neben Feuerwehrübungen, die auf die Leistungsfähigkeit der Jugendlichen angepasst sind, auch z. B. Spiele- und Bastelabende vor. Außerdem nimmt die Jugendfeuerwehr an Spaßwettkämpfen teil und veranstaltet einmal jährlich ein großes Zeltlager, das den Höhepunkt eines jeden Jahres darstellt.

Durch das Ablegen der Leistungsspange können die Mitglieder der Jugendfeuerwehr ihr erlerntes Feuerwehrwissen und ihre sportliche Fitness unter Beweis stellen. Dabei zählt die Leistung der gesamten Gruppe, also keine Einzelergebnisse, sondern das Gesamtergebnis der Mannschaft. Das ist es, was die Jugendfeuerwehr ausmacht: Eine Gruppendynamik und ein Gemeinschaftsdenken, das man sonst bei kaum einer anderen Organisation vorfinden kann.

Wer Lust hat, bei der Jugendfeuerwehr mitzumachen, schaue einfach mal freitags um 18.30 Uhr (außer in den Ferien) im Feuerwehrhaus vorbei.

Kategorien: