Leitung der Jugendfeuerwehr

Leitung der Jugendfeuerwehr

Die Leitung der Jugendfeuerwehr obliegt dem Jugendfeuerwehrwart, der von den Mitgliedern der Einsatzabteilung an der Hauptversammlung auf die Dauer von fünf Jahren gewählt wird. 

Seit Anfang 2014 ist Robert Lötsch Jugendfeuerwehrwart. Seine "Feuerwehrlaufbahn" begann er als Mitglied der Kinderkinderfeuerwehr in deren Gründungsjahr und besuchte anschließend die Jugendfeuerwehr. Mit dem Eintritt in die Einsatzabteilung besuchte er viele Lehrgänge und engagierte sich als äußerst beliebter Betreuer in der Kinder- und Jugendfeuerwehr. Deshalb kann der 21-jährige als Leiter der Jugendfeuerwehr all seine Erfahrung einsetzen und den Nachwuchs für die Einsatzabteilung vorbereiten. 

Stellvertretender Jugendfeuerwehrwart ist Tobias Rehberg. Auch er ist Teil der ersten Generation Kinderfeuerwehr, in die er mit sechs Jahren eintrat und den Weg über die Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung fand. Bevor Tobias Rehberg stellvertretender Jugendfeuerwehrwart wurde, war der 20-jährige ebenfalls mehrere Jahre Betreuer in Kinder- und Jugendfeuerwehr.

Alle Jugendlichen haben zudem die Möglichkeit, ihre eigenen Vorstellungen einzubringen. Deshalb wählen sie jedes Jahr einen Jugendausschuß, der aus Mitgliedern der Jugendfeuerwehr besteht. Auf Kreisebene gibt es zudem ein Jugendforum, das allen Mitgliedern der Jugendfeuerwehr offen steht.

Wenn sie Fragen zur Jugendfeuerwehr haben, sprechen sie unsere Jugendwarte einfach an oder schicken Sie eine Nachricht über das Kontaktformular.

Kategorien: